Search

Allgemeiner Disclaimer für die elektronische Kommunikation

Diese Mitteilung wurde von Mitarbeitern des Wertpapierbereichs von einem oder mehreren Tochterunternehmen der Goldman Sachs Group, Inc. („Goldman Sachs“) erstellt und ist kein Arbeitsprodukt des Bereichs Global Investment Research. Es handelt sich nicht um einen Researchbericht, und die Mitteilung versteht sich auch nicht als solchen.

Vertrauenswürdigkeit und Offenlegung von Risiken: Diese Unterlagen dienen zur allgemeinen Information unserer Kunden und stellen allgemein eine Kundenwerbung für Derivate-Geschäfte, ausschließlich im Sinne der Verordnungen 1.71 und 23.605 der US-amerikanischen Aufsichtsbehörde für den Warenterminhandel (Commodity Futures Trading Commission) und insofern sie den oben angeführten Bestimmungen unterliegen, dar. Diese Unterlagen sollten nicht als Angebot zum Verkauf oder Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren in Ländern angesehen werden, in denen derartige Angebote oder Aufforderungen ungesetzlich wären. Wir fordern nicht zu bestimmten Handlungen auf Grundlage dieser Unterlagen auf. Im Sinne US-amerikanischer Rechtsvorschriften stellen sie keine Empfehlung dar, und sie berücksichtigen nicht die spezifischen Anlageziele, die Finanzlage oder die Bedürfnisse einzelner Kunden. Bevor Sie auf der Grundlage dieser Unterlagen handeln, sollten Sie abwägen, ob dies mit Blick auf Ihre spezifischen Umstände angemessen wäre, und sich gegebenenfalls professionell beraten lassen. Der Preis und Wert der in diesen Unterlagen genannten Anlagen und die damit erzielten Erträge können sowohl steigen als auch sinken, und Anleger erleiden mit ihrer Anlage möglicherweise Verluste. Die frühere Wertentwicklung lässt nicht auf zukünftige Erträge schließen. Zukünftige Renditen sind nicht garantiert, und ein Verlust des ursprünglichen Kapitals ist möglich. Wir bieten unseren Kunden keine Beratung in Steuer-, Bilanzierungs- oder Rechtsangelegenheiten, und allen Anlegern wird geraten, ihre Steuerberater, Wirtschaftsprüfer oder Rechtsberater in Bezug auf eine mögliche Anlage zu konsultieren. Diese Unterlagen basieren auf Informationen, die wir für zuverlässig erachten, wir sichern jedoch nicht zu, dass sie richtig, vollständig und/oder aktuell sind, und sie sollten nicht als solche verstanden werden. Die zum Ausdruck gebrachten Ansichten sind lediglich unsere aktuellen Ansichten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Unterlagen und stellen lediglich die Ansichten des Verfassers dar und nicht diejenigen von Goldman Sachs, sofern dies nicht ausdrücklich vermerkt ist.

Risikohinweis zu Futures, Optionen, Aktienswaps und sonstigen Derivaten sowie Non- Investment Grade Wertpapieren und ADRs: Bitte stellen Sie sicher, dass Sie das aktuelle Informationsdokument zu Optionen, Futures und Wertpapierfutures gelesen und verstanden haben, bevor Sie derartige Geschäfte abschließen. Die aktuellen Informationsdokumente zu in den USA notierten Optionen, Futures und Wertpapierfutures sind von unseren Vertriebsvertretern oder auf http://www.theocc.com/components/docs/riskstoc.pdfhttp://www.goldmansachs.com/disclosures/risk-disclosure-for-futures.pdf bzw. http://www.nfa.futures.org/NFA-compliance/publication-library/security-futures-disclosure.pdf erhältlich. Bestimmte Transaktionen – einschließlich solcher mit Futures, Optionen, Aktienswaps und sonstigen Derivaten sowie Non-Investment Grade Wertpapieren – sind mit einem erheblichen Risiko verbunden und nicht für alle Anleger zugänglich oder geeignet. Wenn Sie Fragen dazu haben, ob Sie für den Abschluss derartiger Transaktionen mit Goldman Sachs qualifiziert sind, wenden Sie sich bitte an Ihren Vertriebsvertreter. Auf Fremdwährungen lautende Wertpapiere unterliegen Wechselkursschwankungen, die den Wert oder Preis der Anlage oder die damit erzielten Erträge beeinträchtigen könnten. Darüber hinaus übernehmen Anleger in Wertpapiere wie ADRs, deren Werte von Fremdwährungen abhängen, effektiv ein Währungsrisiko.

Besonderer Risikohinweis in Bezug auf Exchange-Traded Funds („ETFs“) und Exchange-Traded Notes („ETNs“): Soweit diese Mitteilung Informationen zu ETFs oder ETNs enthält, sollten vor der Anlage die Anlageziele, Risiken, Kosten und Aufwendungen der ETFs und ETNs sorgfältig abgewogen werden. Jeder in den USA notierte ETF und ETN hat ein Registrierungsdokument (einschließlich eines Prospekts) bei der SEC eingereicht, das diese und sonstige maßgebliche Informationen über den ETF oder ETN enthält. Bevor Sie in einen ETF oder ETN investieren, sollten Sie sich den Prospekt im Registrierungsdokument und die sonstigen vom Emittenten bei der SEC eingereichten Dokumente beschaffen und diese sorgfältig lesen, um sich umfassender über das Produkt zu informieren. Sie erhalten diese Dokumente kostenlos, indem Sie EDGAR auf der SEC-Website unter www.sec.gov besuchen. Alternativ dazu erhalten Sie ein Exemplar der Prospekte für jeden der in diesen Unterlagen genannten ETFs und ETNs, indem Sie (i) Ihren Goldman Sachs-Vertriebsvertreter kontaktieren oder (ii) diese telefonisch unter der gebührenfreien Nummer 1-866-471-2526 oder (iii) per E-Mail an Prospectus-ny@ny.email.gs.com, per Fax an (212) 902-9316 oder schriftlich von Goldman Sachs, 200 West Street, NY, NY 10282, Attn: Prospectus Department anfordern.

ETFs können nur in Auflegungseinheiten und nicht einzeln und nur über autorisierte Teilnehmer zurückgenommen werden; eine Rücknahme gegen Sachleistungen ist möglich. Der öffentliche Handelskurs einer rücknehmbaren Einheit der ETFs kann von deren Nettoinventarwert abweichen. Diese ETFs können mit einem Aufschlag oder Abschlag gegenüber dem Nettoinventarwert gehandelt werden. Es besteht jederzeit ein grundsätzliches Risiko rückläufiger Aktienkurse, die Verluste bei Ihren Anlagen verursachen können.

Einige leveraged und inverse ETFs und ETNs werden täglich „zurückgesetzt“, d. h. sie sind darauf ausgelegt, ihre ausgewiesenen Ziele täglich zu erreichen. Sie erzielen somit täglich einen Gewinn oder Verlust, der ein Mehrfaches (für leveraged ETFs und ETNs) oder das Gegenteil (für inverse ETFs und ETNs) der Wertentwicklung des zugrundeliegenden Indexes bzw. der zugrundeliegenden Benchmark an diesem Tag ist. Aus diesem Grund kann ihre Wertentwicklung, wenn sie länger als einen Tag gehalten werden, über diese längeren Zeiträume erheblich von dem ausgewiesenen Mehrfachen (oder Gegenteil) der Wertentwicklung ihres zugrundeliegenden Indexes bzw. ihrer zugrundeliegenden Benchmark über denselben Zeitraum abweichen. Dieser Effekt kann in volatilen Märkten stärker ausfallen. Sie sollten vor dem Abschluss einer Transaktion mit leveraged oder inverse ETFs die mit derartigen Transaktionen verbundenen allgemeinen Risiken beachten. Sie sollten Transaktionen mit leveraged oder inverse ETFs nur abschließen, wenn Sie die Wesensart und das Ausmaß des von Ihnen eingegangenen Risikos verstehen. Sie sollten außerdem davon überzeugt sein, dass die Transaktion mit leveraged oder inverse ETFs angesichts Ihrer Umstände und Finanzlage für Sie geeignet ist.

An Rohstoff-Futures geknüpfte ETFs und ETNs bieten kein direktes Engagement im Kassakurs des Rohstoffs und können sich anders entwickeln als der Kassakurs des Rohstoffs. Der Performanceunterschied kann verstärkt werden, wenn eine bestimmte Bedingung, die eine Abweichung zwischen den kurzfristigen Terminkursen und den langfristigen Terminkursen verursacht, auf dem Markt für einen Rohstoff anhält, und dies kann zu unerwarteten Performanceergebnissen führen. Andere Faktoren wie Rollrendite, Transaktionskosten, Verwaltungsgebühren und Steuern können eine Abweichung der Wertentwicklung zwischen dem Kassakurs eines Rohstoffs und Rohstoff-Futures verursachen. Sie sollten nicht davon ausgehen, dass ein an Rohstoff-Futures geknüpfter ETF oder ETN aufgrund einer negativen Korrelation mit Aktien oder anderen Anlageklassen eine effektive Absicherung bietet. Sie sollten vor der Anlage in einen an Rohstoff-Futures geknüpften ETF oder ETN immer die allgemeinen mit der Anlage auf dem Rohstoffmarkt und dem Futuresmarkt verbundenen Risiken beachten.

Orderabwicklungsverfahren für börsennotierte und außerbörsliche Derivate: Während Ihre Derivateorder (z. B. Optionen, Wandelanleihen, Optionsscheine oder Vorzugsaktien) der Firma vorliegt, können die Firma oder ihre Kunden mit denselben oder damit verbundenen Produkten handeln, einschließlich von Transaktionen mit den zugrundeliegenden Wertpapieren. Derartige Handelsaktivitäten haben zwar nichts mit Ihrer Order zu tun, sie können jedoch den Preis des von Ihnen ge- oder verkauften Derivats beeinflussen.

Keine Bewertung: Die hierin angegebenen Werte sind keine Kundenbewertungen und sollten nicht anstelle von Kundenbewertungsaufstellungen oder Kontoauszügen verwendet werden. Diese Werte entsprechen eventuell nicht dem Wert der in den Büchern und Aufzeichnungen von Goldman Sachs oder ihren Tochterunternehmen geführten Positionen und sollten nicht für die Führung Ihrer Bücher und Aufzeichnungen oder zu Steuer-, Bilanzierungs-, rechtlichen oder sonstigen Zwecken verwendet werden. Die hierin gemachten Angaben haben keinen Vorrang vor Kundenaufstellungen, Bestätigungen oder sonstigen ähnlichen Mitteilungen.

Offenlegung von Interessenkonflikten: Wir sind ein Unternehmen, das umfassende Dienstleistungen in den Bereichen Investmentbanking, Vermögensverwaltung und Maklerdienste anbietet. Die Vergütung der Mitarbeiter, die diese Unterlagen erstellt haben, basiert zum Teil auf der Rentabilität der Goldman Sachs Group, Inc., einschließlich von Erträgen aus den Geschäftsbereichen Wertpapierhandel, Kapitalmärkte und Investmentbanking sowie aus anderen Geschäftsbereichen des Unternehmens. Sie und andere Vertriebspartner, Wertpapierhändler und andere Experten geben unter Umständen Markteinschätzungen oder Handelsstrategien in mündlicher oder schriftlicher Form an unsere Kunden weiter, die mit den hierin geäußerten Ansichten oder den in Research-Berichten unserer Research-Abteilungen wiedergegebenen Meinungen im Widerspruch stehen, und unsere Market-Making-, Anlage- und Anleihegeschäfte treffen unter Umständen Anlageentscheidungen, die sich nicht mit den hierin geäußerten Ansichten decken. Darüber hinaus können die Experten, die diese Unterlagen verfasst haben, auch Unterlagen für unsere Handelsabteilungen, die mit den in diesen Unterlagen erwähnten Wertpapieren Eigenhandel betreiben, verfassen, diese von Zeit zu Zeit beraten oder in anderer Weise mit diesen zusammenarbeiten. Diese Unterlagen sind daher nicht unbedingt unbeeinflusst von unseren eigenen Interessen in Bezug auf Market-Making, Investitionen und Kreditvergaben, die mit Ihren Interessen im Widerspruch stehen könnten. Wir und unsere Gesellschaften, Führungskräfte, leitenden Angestellten und Mitarbeiter, darunter Personen, die an der Erstellung oder Veröffentlichung dieser Unterlagen beteiligt sind, können von Zeit zu Zeit „Long“- oder „Short“-Positionen in Wertpapieren von in diesen Unterlagen genannten Unternehmen halten, als deren Auftraggeber auftreten, deren Wertpapiere oder Derivate (auch Optionen) kaufen oder verkaufen, als Market Maker oder Spezialist für diese auftreten und als deren Geschäftsführer fungieren. Darüber hinaus sind wir in den vergangenen drei Jahren möglicherweise als Manager oder Co-Manager an der Emission von Wertpapieren dieser Unternehmen beteiligt gewesen.

Kein Treuhänder: Sofern diese Unterlagen einer Personalvorsorgeeinrichtung oder einem Mandat übermittelt werden, das dem Employee Retirement Income Security Act von 1974 in seiner jeweils aktuellen Fassung („ERISA“) oder Paragraph 4975 des Internal Revenue Code von 1986 in seiner jeweils aktuellen Fassung (der „Code“) unterliegt (jeweils ein „Vorsorgeeinrichtungsanleger“), wird davon ausgegangen, dass dieser Vorsorgeeinrichtungsanleger mit der Annahme dieser Unterlagen erklärt und akzeptiert, dass (1) der Vorsorgeeinrichtungsanleger durch einen Treuhänder vertreten wird, der von Goldman Sachs und ihren Tochterunternehmen unabhängig ist (der „unabhängige Treuhänder“), dass (2) der unabhängige Treuhänder eine Bank (im Sinne von Paragraph 202 des Investment Advisers Act von 1940 (der „Advisers Act“)) oder eine ähnliche regulierte und beaufsichtigte Einrichtung, die einer regelmäßigen Überprüfung durch eine staatliche Stelle eines Bundesstaats oder des Bundes unterliegt; ein nach dem Recht mehrerer Bundesstaaten zur Verwaltung, zum Erwerb und zur Veräußerung von Anlagen einer Vorsorgeeinrichtung qualifizierter Versicherungsträger; ein gemäß dem Advisers Act registrierter Anlageberater oder im Falle der Nichtregistrierung als Anlageberater gemäß dem Advisers Act aufgrund von Absatz (1) von Paragraph 203A ein gemäß dem Recht des Bundesstaats seiner Hauptniederlassung registrierter Anlageberater; ein gemäß dem Securities Exchange Act von 1934 registrierter Makler/Händler; oder ein unabhängiger Treuhänder ist, der ein verwaltetes Vermögen von mindestens 50 Mio. USD hat; dass (3) der unabhängige Treuhänder Anlagerisiken allgemein und in Bezug auf die in diesen Unterlagen enthaltenen Angaben unabhängig beurteilen kann; dass (4) der unabhängige Treuhänder ein Treuhänder im Rahmen des ERISA und/oder des Code in Bezug auf die in diesen Unterlagen enthaltenen Angaben ist und diesbezüglich ein unabhängiges Urteil treffen muss; dass (5) weder Goldman Sachs noch ihre Tochtergesellschaften in Verbindung mit den in diesen Unterlagen enthaltenen Angaben oder den von einem Vorsorgeeinrichtungsanleger anschließend getroffenen Anlageentscheidungen eine unabhängige oder treuhänderische Anlageberatung leisten; und dass (6) sämtliche finanziellen Interessen von Goldman Sachs und ihren Tochterunternehmen offengelegt werden oder wurden. Sofern diese Unterlagen sonstigen Empfängern übermittelt werden, werden diese Unterlagen ausschließlich auf der Grundlage übermittelt, dass der Empfänger das Anlagerisiko unabhängig beurteilen kann und Anlageentscheidungen unabhängig beurteilt, so dass seine Anlageentscheidungen auf seiner eigenen Einschätzung der mit einer möglichen Anlage verbundenen Gelegenheiten und Risiken, der Marktfaktoren und sonstiger Anlageerwägungen basieren.

Kein kommunaler Berater (Municipal Advisor): Sofern Goldman Sachs nicht ausdrücklich schriftlich eine abweichende Regelung vereinbart, handelt Goldman Sachs nicht als kommunaler Berater, und die hierin zum Ausdruck gebrachten Ansichten sollen keine Beratung darstellen, einschließlich im Sinne von Paragraph 15B des Securities Exchange Act von 1934.

Juristische Personen, die diese Unterlagen verbreiten: Diese Unterlagen werden in Australien von Goldman Sachs Australia Pty Ltd (ABN 21 006 797 897); in Kanada von Goldman Sachs Canada Inc. oder Goldman Sachs & Co. LLC; in Hongkong von Goldman Sachs (Asia) L.L.C. oder von Goldman Sachs Asia Bank Limited, einer Bank mit eingeschränkter Lizenz; in Japan von Goldman Sachs Japan Co., Ltd.; in der Republik Korea von Goldman Sachs (Asia) L.L.C., Niederlassung Seoul; in Neuseeland von Goldman Sachs New Zealand Limited; in Singapur von Goldman Sachs (Singapore) Pte. (Gesellschaftsnummer 198602165W), von Goldman Sachs Futures Pte. Ltd (Gesellschaftsnummer 199004153Z) oder von J.Aron & Company (Singapore) Pte (Gesellschaftsnummer 198902119H); in Indien von Goldman Sachs (India) Securities Private Limited, Niederlassung Mumbai; in Irland von Goldman Sachs Bank (Europe) Public Limited Company; in Europa von Goldman Sachs International („GSI“), soweit nichts anderes angegeben ist; in Frankreich von Goldman Sachs Paris Inc. et Cie und/oder GSI; in Deutschland von GSI und/oder Goldman Sachs AG; in den Kaimaninseln von Goldman Sachs (Cayman) Trust, Limited; in Brasilien von Goldman Sachs do Brasil Banco Múltiplo S.A.; und in den USA von America by Goldman Sachs & Co. LLC (einem Mitglied von FINRA, NYSE und SIPC) und von Goldman Sachs Bank USA verbreitet. Sie erhalten Informationen über die SIPC einschließlich der SIPC-Broschüre, indem Sie die SIPC kontaktieren (Website: http://www.sipc.org/; Tel.: 202-371-8300). GSI, die von der Prudential Regulation Authority („PRA“) zugelassen ist und von der Financial Conduct Authority („FCA“) und der PRA reguliert wird, hat diese Unterlagen in Verbindung mit ihrem Vertrieb in Großbritannien und der Europäischen Union freigegeben. GSI mit eingetragenem Sitz in Peterborough Court, 133 Fleet Street, London EC4A 2BB, ist im Verzeichnis der FCA eingetragen (Registernummer 142888). GSI ist in England und Wales als Private Unlimited Company eingetragen (Gesellschaftsnummer 2263951) und ihre Umsatzsteuer-Identifikationsnummer ist GB 447 2649 28. GSI unterliegt den Regeln und Leitlinien der FCA und der PRA. Einzelheiten dazu sind auf den Websites der FCA und der PRA unter www.fca.org.uk und www.bankofengland.co.uk/pra zu finden. Die FCA hat ihren Sitz in 25 The North Colonnade, Canary Wharf, London E14 5HS, und die PRA hat ihren Sitz bei der Bank of England, 20 Moorgate, London EC2R 6DA. Soweit das maßgebende Recht dies nicht anderweitig gestattet, müssen Sie sich an eine Goldman Sachs Gesellschaft in Ihrem Land wenden, um unsere Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Ausführung von Transaktionen mit den in diesen Unterlagen erwähnten Wertpapieren in Anspruch zu nehmen. Diese Unterlagen sind nicht zur Weitergabe an Privatkunden, im Sinne der Richtlinie (2014/65/EU) über Märkte für Finanzinstrumente, bestimmt. Die in diesen Unterlagen erwähnten Anlagen, einschließlich Derivate, werden Privatkunden nicht angeboten.

Vervielfältigung und Weitervergabe an Dritte: Diese Unterlagen dürfen, auch auszugsweise, nicht ohne unsere vorherige schriftliche Genehmigung (i) kopiert, fotokopiert oder in anderer Form oder mit anderen Mitteln reproduziert oder (ii) an Dritte weitergegeben werden. Unbeschadet anderslautender Angaben hierin und außer soweit es für die Einhaltung der geltenden wertpapierrechtlichen Vorschriften erforderlich ist, dürfen Sie (und jeder Ihrer Mitarbeiter, Vertreter und anderen Beauftragten) Informationen zur steuerlichen Behandlung auf US-Bundesebene und in den US-Bundesstaaten und zur steuerlichen Strukturierung der Transaktion sowie sämtliche Unterlagen jeglicher Art (darunter steuerrechtliche Einschätzungen sowie andere Steueranalysen), die Ihnen in Bezug auf die steuerliche Behandlung und steuerliche Strukturierung zur Verfügung gestellt werden, ohne jegliche Einschränkung seitens Goldman Sachs an beliebige Personen weitergeben.

Informationen nicht zur weiteren Verbreitung an Dritte. Sofern diese Mitteilung Preisinformationen von Goldman Sachs enthält, sind diese Preisinformationen geschützt und/oder vertraulich und werden lediglich zur internen Verwendung durch die Adressaten bereitgestellt. Sie werden darauf hingewiesen, dass jegliche unbefugte Nutzung, Verbreitung, Verteilung oder Vervielfältigung dieser Mitteilung oder ihres Inhalts, vollständig oder teilweise, einschließlich von Preisinformationen, streng verboten ist. Sofern dies nicht nach örtlichem Recht verboten ist, unterliegt jegliche Nutzung, Durchsicht oder Annahme dieser Informationen darüber hinaus Ihrer Vereinbarung mit Goldman Sachs, dass diese Informationen nur im Einklang mit den vorstehend dargelegten Konditionen genutzt werden, und diese Vereinbarung wird dadurch bestätigt. Goldman Sachs hat sich bei der Übermittlung ihrer geschützten Informationen an Sie auf diese Vereinbarung verlassen.

Ordereingang: Eine per E-Mail oder Instant Message an Goldman Sachs übermittelte Order gilt erst dann als bei Goldman Sachs eingegangen, wenn ein Vertreter von Goldman Sachs die Einzelheiten der Order telefonisch mit dem Kunden überprüft oder den Eingang der Order per E-Mail oder Instant Message an den Kunden bestätigt. Goldman Sachs akzeptiert keine Kundenorders, die per Fax oder Voicemail-Systeme übermittelt werden.

Benchmarking: Goldman Sachs kann gelegentlich Kundenprovisionsdaten und interne Kundenumsatzkennzahlen zu Benchmarkingzwecken oder ähnliche Marktanteilanalysen an externe Anbieter weitergeben.

Aufzeichnung von Telefongesprächen: Telefongespräche mit Mitarbeitern der Goldman Sachs können aufgezeichnet und gespeichert werden.

Indikative Konditionen/Preisniveaus: Diese Unterlagen können möglicherweise nur indikative Konditionen enthalten, einschließlich unter anderem von Preisniveaus. Es wird nicht zugesichert, dass eine Transaktion zu diesen Konditionen oder Preisen ausgeführt werden kann oder konnte. Die vorgeschlagenen Geschäftsbedingungen dienen lediglich als Diskussionsgrundlage. Die endgültigen Geschäftsbedingungen unterliegen weiteren Diskussionen und Verhandlungen.

 

© 2018 Goldman Sachs. Alle Rechte vorbehalten.